Schwerpunktthema Rüstungsexporte – Hintergrundinformationen

Exporte in Krisenherde haben zugenommen

Laut einem ARD-Bericht stellt die Große Koalition einen fragwürdigen Rekord auf: Von ihr wurden mehr Rüstungsexporte in Spannungsgebiete genehmigt als unter früheren Regierungen.

-> Link zum ntv-Bericht 23.1.2018

 Die Story im Ersten: Bomben für die Welt

-> Video anschauen (ARD-Mediathek)

Während Bomben eines deutschen Konzerns im Jemen fallen und deutsche Unternehmen ganze Munitionsfabriken in den Nahen Osten und nach Nordafrika verkaufen, rühmt sich das Land mit seinen strengen Rüstungsexportregeln.Philipp Grüll und Karl Hoffmann zeigen in ihrer Dokumentation die Zusammenhänge zwischen Bomben, Renditen und Flüchtlingsströmen: Wie steht es mit der Rolle Deutschlands als moralische Instanz in der Welt?

Waffendeals für Anfänger

-> Video anschauen (ARD-Mediathek)

Kampfpanzer für Katar, Patrouillenboote für Saudi-Arabien, Handfeuerwaffen für die USA – die Laune in der deutschen Rüstungsbranche könnte besser nicht sein. Wie aber passt das zur angeblich so restriktiven Waffenexportpolitik der Bundesregierung? Sind die Praktiken der Rüstungslobby wirklich so ausgefeilt, dass bestehende Gesetze keine Hindernisse für skrupellose Geschäfte darstellen? Mitnichten! Vom nonchalanten Gesetzesbruch bis zur Panzerfabrik in der Türkei – in fünf einfachen Lektionen kann jeder lernen, unmoralische Deals einzufädeln.

 

Verwandte Artikel